Gesunde Verführung - Weihnachtsplätzchen mit wenig Zucker & vegan


Lass dich verführen

Liebst du auch Weihnachtsplätzchen? Dürfen diese gleichzeitig auch gesund sein und dich mit wertvollen Zutaten auf allen Ebenen gut nähren? Diese Rezepte sind wahre Stimmungsaufheller, mega lecker und noch dazu mit gesunden Zutaten. Lass dich verführen. "Eine Prise Sinnlichkeit - Gesund in den Winter".

Sie schmecken übrigens nicht nur zur Weihnachtszeit sondern sind das ganze Jahr eine tolle und nahrhafte Alternative für gekauften Süßkram.

Sinnliche Dattel-Mandel Taler

  • 2 EL Chia Samen

  • 180 g weiche saftige Datteln ohne Stein

  • 260 g Dinkel Vollkornmehl

  • 80 g Haferflocken

  • 120 g Mandeln gemahlen

  • 1 TL Kardamom gemahlen

  • 1 TL Zimt

  • 140 g Kokosöl

  • 75 ml pflanzliche Milchalternative z.B Hafermilch

Chiasamen mit 6 EL Wasser in ein Gefäß geben, verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Kokosöl auf der Heizung flüssig werden lassen. Datteln klein hacken. Alle Zutaten mit dem gequollenem Chia vermengen und in der Küchenmaschine oder mit dem Rührgerät gut vermischen oder verkneten.

Hände mit kaltem Wasser befeuchten und aus der Masse walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit einer Gabel flach und in Form drücken.

Im vorgeheizten Backofen 16 Minuten bei 180 C Umluft backen. Abkühlen lassen, dann in Blechdosen aufbewahren.

Zartbittere Mandel-Walnusssplitter

  • 30 g Kokosöl

  • 75 g Zartbitterschokolade (vegan)

  • 15 g Rohkakaopulver

  • 30 g Kokosblütenzucker

  • 100 g gehackte Mandeln oder Stifte

  • 50 g gehackte Walnüsse

  • 1/2 TL Vanillepulver

  • 1/4 TL Ingwerpulver

Kokosöl, Zartbitterschokolade und Kokosblütenzucker bei kleiner Hitze im Topf auf dem Herd schmelzen und Kakaopulver unterrühren. Mit allen anderen Zutaten gut vermischen. Mit 2 Teelöffeln Häufchen auf einem Teller oder mit Backpapier ausgelegten Blech oder Teller geben und im Kühlschrank erkalten lassen. Danach kühl aufbewahren.




Fruchtige Haferflocken Kekse

  • 2 sehr reife Bananen

  • 50 g Mandelmus

  • 175 g Haferflocken

  • 50 g Zartbitterschokolade grob gehackt

  • 1/2 TL Vanille gemahlen

  • 100 g frische Früchte klein gewürfelt (ich habe Boskop Apfel und frische Cranberries gewählt)


Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken. Danach mit allen anderen Zutaten gut vermengen, so dass eine feuchte klebrige Masse entsteht. Mit 2 Teelöffeln Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech formen.

Im vorgeheizten Backofen 18-20 Minuten bei 175 C Umluft backen. Abkühlen lassen, dann in Blechdosen aufbewahren.

********************************

Auch sehr lecker sind meine anderen ayurvedischen Weihnachtsplätzchen - hier geht's zu den Rezepten von Husarenkrapfen (vegan), Hafer-Walnuss-Busserl und Hildgard's Nervenkekse.

Eine wunderbare genüssliche und entspannte Adventszeit! Deine Tina

♥♥♥

Du darfst den Artikel gerne teilen.

Du findest mich auf Facebook Spirited Ayurveda und Instagram spirited.ayurveda.

Ich freue mich von Dir zu hören! Deine Tina

Aktuelle Einträge