Crunchy Granola & Müsliriegel selbst gemacht

June 8, 2019

Powerfood für zu Hause und unterwegs

 

 

Zwei einfache und super leckere Rezepte, die gesund sind und dich rundum mit vielen wertvollen Energiegebern, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgen.

 

Ballaststoffreich: Getreide

Ein hoher Ballaststoffgehalt sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt für Erwachsene mindestens 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag. Speziell beim Abnehmen oder bei einem zu hohen Cholesterinspiegel hilft eine ballaststoffreiche Ernährung. Getreide ist besonders ballaststoffreich, so zum Beispiel Dinkel, Gerste, Hafer, Roggen, Weizen und das Vollkornmehl daraus. Besonders reich an Ballaststoffen sind Vollkorngetreide und daraus hergestellte Produkte und Getreideflocken.

 

Energiegeber: Nüsse & Saaten

Mit einem Fettgehalt zwischen 40 und 70 Prozent sind Nüsse und Saaten sehr kalorienreich. Allerdings enthalten sie kaum gesättigte Fettsäuren, dafür umso mehr ein- und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, sie ebenso wie Ballaststoffe cholosterinsenkend wirken. Zusem stellen sie eine wertvolle pflanzliche Proteinquelle dar und gelten dank ihres hohen Vitamin B-Gehalts als Nervennahrung. Sie enthalten u.a. außerdem Vitamin A und E, Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium, Eisen, Kalium und Spurenelemente wie Selen, Zink, Kupfer und Mangan sowie sekundäre Pflanzenstoffe.

 

 

Müsliriegel

 

Für 6 Riegel

  • 1 reife Banane

  • 70 g Getreideflocken Klein- oder Feinblatt (z.B. Hafer, Dinkel)

  • 50 g Nüsse grob gehackt (z.B. Pistazie, Cashew, Mandel)

  • 30 g Saaten & Kerne (z.B. Kürbiskerne, Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne)

  • 30 g Trockfrüchte (z.B. Gojibeeren, Berberitzen, Datteln, Sauerkirschen)

  • 1 TL Kokosöl

  • 1/4 TL Kardamom gemahlen

  • 1/4 TL Vanillepulver

  • 1 Msp. Fenchelsamen gemahlen

  • 1 TL Kokosöl zum Fetten der Form/des Blechs

 

Zubereitung

  1. Banane mit einer Gabel zerdrücken, alle Zutaten in einer Schüssel sehr gut vermengen.

  2. Masse in eine kleine Auflaufform (ca 15x10cm) geben oder alternativ auf ein Backbleck 1 cm hoch ausstreichen.

  3. Backofen auf 150 °C vorheizen und 18-20 Minuten im vorgeheizten Backofen bräunen.

  4. Abkühlen lassen, in 1,5 cm breite Riegel schneiden, in einem Glas an einem kühlen trockenen Ort aufbewahren und innerhalb von 3-4 Tagen verzehren.

 

Als Snack für zu Hause oder unterwegs oder als Frühstück.

 

 

Crunchy Granola

 

Für 1 großes Glas

  • 100 g Getreideflocken Großblatt (z.B. Roggen, Hafer, Dinkel)

  • 50 g Nüsse grob gehackt (z.B. Cashew, Walnuss, Mandel)

  • 40 g Saaten & Kerne (z.B. Kürbiskerne, Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne, Hanfsamen)

  • 3 EL Kokosöl (falls nicht flüssig im Wasserbad erwärmen)

  • 2 TL Ahornsirup

  • 1/4 TL gemahlener Kardamom

  • je 1/4 TL Ingwer-, Kurkuma- und Zimtpulver

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen.

  2. Mischung auf einem Backblech verteilen.

  3. Backofen auf 150 °C vorheizen und 10-15 Minuten im vorgeheizten Backofen knusprig bräunen.

  4. Abkühlen lassen und in ein verschließbares Glas füllen und an einem kühlen trockenen Ort aufbewahren..

Als Knuspermüsli genießen oder als Topping für Porridge, Desserts etc. verwenden oder zum Snacken.

 

Ich wünsche viel Genuss!

 

Tipps:

  • Bereite beide Rezepte gleichzeitig zu, du kannst sie bei Umluft zusammen im Ofen backen.

  • Die Gewürze kannst du nach deinen persönlichen Vorlieben variieren.

 

♥♥♥

 

Du darfst den Artikel gerne teilen.

Du findest mich auf Facebook Spirited Ayurveda und Instagram spirited.ayurveda.

Ich freue mich von Dir zu hören! Deine Tina

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter