Ziele setzen und erreichen

January 6, 2019

 

Warum Ziele setzen?

 

Es gibt Menschen bei denen wir das Gefühl haben, dass sie alles erreichen, egal was sie sich auch in den Kopf setzen. Fast als ob das Universum ihnen jeden Wunsch erfüllen würde.

 

Das sind meist Menschen, die klar wissen, was sie im Leben möchten, die einen Fokus haben und sich konkrete Ziele gesetzt haben.

 

Sie haben ihre Wünsche, Träume und Visionen zu klaren Zielen definiert.

 

Fragst du dich manchmal, warum du das nicht hinkriegst?

 

 

Blickst du zurück oder nach vorn?

 

Viele Menschen wissen genau, was sie nicht haben wollen, doch es fällt ihnen so schwer zu definieren, was sie sich in ihrem Leben wirklich wünschen.

 

Wenn sich die Gedanken allerdings immer um den unerwünschten oder misslungenen Zustand drehen bleibt unser Fokus beim Negativen.

 

Die meisten Menschen denken zu klein oder negativ. Viele Menschen blicken zurück statt nach vorn, sind gefangen in ihren negativen Gedanken, Schuldzuweisungen, Fehlern und Niederlagen. Anstatt sich zu fragen, was es zu einer Änderung bedarf oder was sie aus der Situation gelernt haben.

 

 

Du kannst alles erreichen

 

Wir können alles erreichen, wenn wir unser Ziel kennen und realistisch und klar definieren.

 

Nur wenn du dein Ziel klar vor Augen hast, kannst du den Weg dorthin finden. Dann bist du motiviert, aktiv zu werden und auch in schwierigen Situationen dran zu bleiben und dich für dein Ziel zu engagieren.

 

Vorsätze sind schnell getroffen, doch nur wenn Ziele mit deinem Herzen übereinstimmen sind es für dich lohnenswerte Ziele. Diese Herzintentionen bringen dich im Leben wirklich voran auf deinem eigenen Weg und öffnen ungeahnte Pforten und Energien in dir. Mentaltraining wird dich bei deinem Weg unterstützen.

 

 

12 Schritte zur Verwirklichung deiner Ziele

 

 

1) Selektiere

Welches Ziel ist dir wirklich wichtig? Gehe deine Ziele eins nach dem anderen durch und priorisiere. Fokussiere auf wenige Ziele, so dass du deine Energie gezielt einsetzt anstatt sie in viele Richtungen verpuffen zu lassen.

 

2) Konkret

Formuliere dein Ziel konkret – so genau wie möglich.Visualisiere dein Ziel, mache dir Notizen. Male dir in Gedanken aus, wie dein Tag aussieht, wenn du dein Ziel erreicht hast.

 

3) Roadmap

 

Erstelle einen Plan, wie du dein Ziel verfolgen und erreichen möchtest, sei dabei konkret. Große langfristige Ziele kannst du in kleine Etappen aufteilen.

Wann welcher Schritt? Welche Unterstützung benötigst du? Was fehlt dir noch für dein Vorhaben und wie kannst du dies beschaffen? Welche Hindernisse könnten auftauchen? Was wirst du bei Hindernis A tun?

 

4) Loslegen

Einfach loslegen, jetzt, heute, hier. Hör auf alle Szenarien immer wieder durchzuspinnen, alle Eventualitäten abzuwägen, auf den geeigneten Moment zu warten.

Nicht morgen, JETZT!

 

5) Fokus

Es ist ganz egal, was die anderen denken, sagen, meinen. Dein Erfolg ist es bereits, dass du begonnen hast, deine Chance ergreifst und dein Ziel angehst. Lenke den Blick auf deinen Erfolg.

Nutze Affirmationen (positive formulierte selbstbejahende Sätze), um deine Gedanken umzuprogrammieren.

 

6) Veränderung

Stärke deine Begeisterung, male dir lebendig aus, wie es wäre, wenn dein Ziel bereits realisiert ist:

Angenommen du gehst heute Abend ins Bett und während du schläfst geschieht ein Wunder und dein Ziel würde sich realisieren, ohne dass du es merkst. Morgen würdest du aufwachen, da du geschlafen hast wüsstest du nicht, dass sich dein Ziel erfüllt hat. Woran würdest du es dennoch merken? Wer außer dir würde es merken? Woran würden es andere merken? Was hätte sich verändert? Schließe die Augen, was siehst du, was fühlst du?

 

7) Resonanz

Das Gesetz der Anziehung ist ein Grundprinzip des Universums. In seiner einfachsten Formulierung lautet das Gesetz: Gleiches zieht Gleiches an.

Umgebe dich mit positiven Menschen, die dich stärken und motivieren. Die auch auf ein Ziel hinarbeiten oder es ggfs. schon erreicht haben. Lass dich inspirieren von erfolgreichen Menschen, besorge dir Literatur, höre Podcasts, lass dich begleiten und begeistern.

 

8) Kritiker

Alte Gewohnheiten zu durchbrechen und unsere Komfortzone zu verlassen bedeutet auch, gegen unseren inneren Schweinehund und unser 'Bullshit' Kopfkino zu kämpfen. Von klein auf haben wir gelernt, was wir nicht können, nicht sollen, nicht dürfen. Ziele können in Konflikt mit von uns übernommenen Werten oder Glaubenssätzen stehen. Nun läuft eine Veränderung nicht unbedingt gradlinig und nicht selten gibt es Rückschläge und wir würden am liebsten alles hinwerfen. Genau dann ist es wichtig, deinen inneren Kritiker auszuschalten, der dir erzählt, dass du es niemals schaffen wirst.

 

9) Dranbleiben

Und genau dann heißt es dranbleiben, sich immer wieder die Gründe und die Motivation für das gesetzte Ziel vor Augen zu halten.

Erlaube dir einen Rückblick, was hat sich seither bereits getan, was verändert? Für welche Erfahrungen auf deinem Weg bist du dankbar? Reflektiere deinen Weg und sei flexibel, dein Ziel wenn nötig auch zu modifizieren.

Angenommen es gäbe jemanden, der dir jetzt behilflich sein könnte oder den du um Rat fragen könntest, wer könnte dies sein?

 

10) Feiern

Belohne dich und feiere deine Erfolge, auch die kleinen Teilerfolge. Verwöhne dich und gönne dir was du gerne magst. Deine Motivation wird wachsen und du wirst am Ende noch mehr erreichen.

Nur wenn du in deiner vollen Energie bist kannst du auch aus dem Vollen schöpfen.

 

11) Weitblick

Habe dein Ziel und die damit verbundenen Vorteile immer vor Augen. Dies kann eine Ziele-Collage (Vision Board) sein, die du täglich im Blick hast. Bilder, Karten, Gegenstände, die du aufhängst oder immer bei dir trägst.

Was kannst du schon jetzt tun, um deinem Ziel und deiner Bestimmung näher zu kommen?

 

 

12) Glaube

Glaube an dich, denn dein Glaube kann nicht nur sprichwörtlich Berge versetzen.

Erfolg beginnt im Kopf – mit der Macht deiner Gedanken.

 

Welche Kraft das Mentaltraining beim Erreichen deiner Ziele hat wie du es dir zunutze machen kannst erfährst du hier: Mentaltraining - Leichtigkeit beginnt im Kopf

 

 

 

Ich wünsche dir viel Freude beim Erreichung deiner Ziele! 

 

 

♥♥♥

 

Du darfst den Artikel gerne teilen.

 

Du findest mich auf Facebook Spirited Ayurveda und Instagram spirited.ayurveda.

 

 

Benötigst du Unterstützung oder Klarheit für deine Ziele?

Ich freue mich von dir zu hören! Deine Tina

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter